Montag, 21. Mai 2018

Rezension: Dazwischen: Ich

Autor: Julya Rabinowich
Verlag: Hanser
Format: Taschenbuch/Ebook
Seiten: 256
Preis: 15,00€ [D], 15,50€ [A]
ISBN: 978-3-446-25306-3
Gleich kaufen? 

Inhalt:
Das Flüchtlingsmädchen Madina musste alles Vertraute zurücklassen. Ihre Freunde, ihre Großeltern und ihr Zuhause. Ihr Vater gilt als Volksverräter, weil er Menschenleben gerettet hat. Nun muss Madina sich hier zurechtfinden, in einem schäbigen Haus zwischen all den anderen geflohenen. Sie wünscht sich dazu zugehören und fühlt sich doch schrecklich fremd... 

Cover:
Ich finde es schön und zur Thematik des Buches passend. Es erzählt einen Teil der Geschichte und stellt Madinas Tagebuch dar. 

Meine Meinung:
"Ich werde nie sein wie die. Selbst wenn ich die tollste Ausrüstung hätte und ein schönes eigenes Zimmer und täglich zum Friseur liefe. Meine Angst wäre noch da."

Eine sehr authentische und bewegende Geschichte über das Flüchtlingsmädchen Madina. Das Buch wird aus ihrer Sicht tagebuchartig erzählt, wodurch ihre Gefühle, Sorgen und Ängste noch deutlicher werden. Man kann gar nicht anders als sich Stück für Stück in sie hinzuversetzen. Neben der ständigen Angst nie richtig dazugehören zu können, vermisst Madina ihr altes Leben zu hause, das Leben vor dem Krieg. Zum Glück ist sie nicht ganz allein, sondern hat Laura, die immer an Madinas Seite steht. Laura ist ein schöner und sympathischer Charakter mit spezieller Persönlichkeit, der einen Hauch Unbeschwertheit in Madinas Leben bringt. Die anderen Charaktere, ihre Familie, werden gut beschrieben und haben alle für sich eine starke Persönlichkeit.
Der Schreibstil ist sehr einfühlsam und die Autorin schafft es, Madina und ihre Gefühlswelt realistisch darzustellen.
Für mich ein Buch, das es sich zu lesen lohnt! Es regt zum nachdenken an und hilft sich besser in Menschen die etwas ähnliches wie Madina durchmachen mussten hineinzuversetzten.

Fazit: 
Eine sehr bewegende und großartig erzählt Geschichte, über die Ängste und Hoffnungen eines Flüchtlingsmädchens. 💓💓💓💓💔/5

Freitag, 18. Mai 2018

Lesewoche

 
 Hallo ihr lieben 😄💗 Ich hoffe ihr hattet alle eine schöne und erfolgreiche Woche! 
Das Wetter war ja leider eher durchwachsen🙈 Ich wünsche allen ein erholsames Wochenende und ja, jetzt zu meiner Lesewoche.😊
 
 1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Ja! Dank dem langen Wochenende und einem Virus, bin ich ein bisschen mehr zum lesen gekommen😄

  2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Ich habe an Dazwischen: Ich weiter gelesen und Das Juwel - Der schwarze Schlüssel begonnen. Mir gefallen beide Bücher recht gut, Dazwischen: Ich   handelt von einem Flüchtlingsmädchen und wird Tagebuchmäßig erzählt, was sehr authentisch wirkt und berührt. Mehr dazu am Sonntag in meiner Rezi😁 Dem dritten Teil der Juwel Reihe stehe ich noch ein wenig skeptisch gegenüber, auch wenn ich den Schreibstil sehr mag.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen? 
Ich empfehle euch gerne meine Neuzugänge im April oder meine Rezi zu Der Duft von Rosmarin und Schokolade 😊
 
4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?
Ich möchte nächste Woche gerne Das Juwel - Der schwarze Schlüssel beenden und dann Love Song - Wo auch immer du bist beginnen.
 
5. Liest du anders, seitdem du bloggst? 
Davon abgesehen, das ich mir während des Lesens gerne Notizen mache, wahrscheinlich nicht.🙈
 
Wie war eure Lesewoche?

Dienstag, 15. Mai 2018

Neuzugänge: April

Hallo ihr lieben😊💕
Der Mai ist ja schon wieder voll im Gange und ich habe diesen Beitrag immer noch nicht geschrieben😅 Dabei sollte ich gerade theoretisch mehr als genug Zeit haben😏 Ich hatte nämlich nicht unbedingt wenig Neuzugänge. Es dürften insgesamt so 23 gewesen sein.😅 Schuld ist aber ganz allein der Welltag des Buches...

Die ersten Bücher die ich euch zeigen möchte, entstammen alle einer Arvelle Bestellung, die ich gleich am Anfang des Monats gemacht habe. Zwei der Bücher sind von einer zweiten Bestellung bei Arvelle, zu der mich der Welttag des Buches verführt hat. 🙈😅

Als erstes sind bei mir diese zwei Bücher eingezogen. Ich habe schon wahnsinnig viel von ihnen gehört und wollte sie mir schon ganz oft kaufen. Und tja, jetzt ist es passiert😂 Ich bin schon sehr auf die Geschichte gespannt und finde die Covers richtig schön😍

Darum geht´s:
Wenn du einem Menschen begegnet bist,
der dein Herz geöffnet hat, wirst du alles dafür tun,
ihn wiederzufinden.
Allysons Leben ist genau wie ihr Koffer – überlegt, geplant und ordentlich gepackt. Doch am letzten Tag ihrer dreiwöchigen Europatour lernt sie Willem kennen. Als freier, ungebundener Schauspieler ist er all das, was die 18jährige Allyson nicht ist, und als er sie einlädt, mit ihm nach Paris zu kommen, trifft sie spontan eine für sie untypische Entscheidung. Sie ändert ihren Plan und geht mit ihm. Allyson erlebt einen Tag voller Abenteuer und Romantik, Freiheit und Nähe – bis Willem am nächsten Morgen nicht mehr da ist. 



Darum geht´s:
Wenn Du einem Menschen begegnet bist, der dein Herz geöffnet hat, wirst du alles dafür tun, ihn wiederzufinden. Aber was, wenn du dann tatsächlich vor ihm stehst?

Eine große, überwältigende Geschichte von Entscheidungen und Zufällen – und vom Glück, wenn beides zusammenkommt.
Wer ist Willem wirklich?
Was ist in diesem Jahr passiert?
Und – was ist noch zwischen ihnen?
Jetzt erzählt er seine Geschichte!

Dann zu der Reihe, die ich wahrscheinlich als eine der wenigen noch nicht gelesen habe. Die Bestimmungstrilogie. Der erste Teil steht jetzt mal stellvertretend für alle drei, bzw. vier, da ich mir den Zusatzband, Fours Geschichte auch geholt habe.
                              
Darum geht´s: Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte? Beatrice muss sich entscheiden ...

Altruan - die Selbstlosen. Candor - die Freimütigen. Ken - die Wissenden. Amite - die Friedfertigen. Und Ferox - die Furchtlosen. In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem letzten großen Krieg aufgeteilt, und für eine davon muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle Sechzehnjährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte - und Unbestimmte gelten als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei den wagemutigen Ferox, stellt sich der harten Aufnahmeprüfung. Und gerät ausgerechnet hier ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das all derer, die sie liebt ...

Ich mag die Eberhofer Krimis von Rita Falk richtig gern. Ist eine schöne leichte Lektüre für  zwischendurch und man hat immer viel zu lachen. Praktischerweise habe ich auch das Hörbuch dazu 
 und weil ich momentan viel Zug fahre wird es wohl bald zum Einsatz kommen😊

Darum geht´s:
Umbracht is'
Der Rudi zieht ins Schlachthofviertel und staunt, als ihm eine riesige Krähe einen abgetrennten Frauenfinger zu Füßen legt. In ihrem sechsten Fall ermitteln der Eberhofer und der Rudi im Münchner Rotlichtmilieu – denn der Finger gehörte einer ermordeten Prostituierten. Während der Wiesn sterben weitere Frauen durch eine rätselhafte Mordwaffe …

Feuerprobe gehört schon zu meiner zweiten Arvelle Bestellung und ich habe es hauptsächlich aus dem Grund gekauft, das ich die Göttlich Trilogie so geliebt habe. Zu dem Buch sind die Meinungen ja sehr gespalten, also mal sehen🙈

 Darum geht´s: 
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin in der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden – und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian – und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit begegnet Lily sich selbst – und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Jungen, zwei Welten und zwei Identitäten.

 Bei diesem Buch war der einzige Kaufgrund eigentlich, das es nur einen Euro gekostet hat und es mir seltsam vorkam nur ein Buch zu kaufen😂


 Darum geht´s:
Aprons Leben ist in Aufruhr: Sie versucht über den Tod ihrer Mutter hinwegzukommen, die neue Partnerin ihres Vaters zieht bei ihnen ein und ihre beste Freundin hat sie abserviert. Apron droht ein einsamer Sommer. Aber dann nimmt sie einen Ferienjob in Mike und Chads Blumenladen an. Die zwei stehen ihr freundschaftlich zur Seite – und das in Zeiten, in denen sich sonst niemand um sie kümmert. Ihr Blumenladen wird für Apron zu einem zweiten Zuhause. Doch bald wird ihre Freundschaft auf eine harte #
Probe gestellt …

 So... Dann kommen wir mal zu meiner Rebuy Bestellung😅 Ja, zu der hat mich ebenfalls der Welttag des Buch "inspiriert". Aber denn sollte man halt feiern oder?😋


Der Junge im gestreiften Pyjama wurde mir einige Male ans Herz gelegt und ich hoffe mal, das ich es demnächst lesen werde🙈
                                     
                                        Darum geht´s: 
Der neunjährige Bruno begibt sich im Buch „Der Junge im gestreiften Pyjama“ aus dem Wunsch heraus, zu helfen, in eine unvorstellbar grausame Situation. Zu Beginn der Geschichte zieht der intelligente, streng erzogene und einsame Bruno mit seiner Familie von Berlin nach Polen, weil sein Vater zum Kommandant befördert wird. Eines Tages begegnet er an einem Zaun einem anderen Jungen mit dem Namen Schmuel. Eine Freundschaft entwickelt sich, die am Ende tragisch endet.

 Es gibt wenig Bücher, die mir bisher so oft empfohlen wurden, wie dieses hier. Es stand deshalb auch eine ganze Weile auf meiner WuLi und nun... hat es es zumindest mal auf meinen SuB geschafft. Yeyy! 
 Darum geht´s:
Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.

Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?
 
Göttlich verdammt hatte ich bisher nur als Taschenbuch, dessen Zustand nicht mehr der beste war. Ich bin unglaublich froh, nun alle drei Bände als Hardcover im Regal zu haben, zumal sie traumhaft schön sind😍

Darum geht´s:
Die 16-jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Doch dann passiert endlich etwas Aufregendes: Die Familie Delos zieht auf die Insel. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen, weil sie sich ineinander verlieben.

 Jetzt kommt eines der Bücher, auf die ich mich mit am allermeisten freue: Der Nachtzirkus! 
Vom Cover her ist es ja sogar nicht meins, aber ich freue mich wie verrückt auf die Geschichte. Ach, es hört sich einfach so toll an...😍


 Darum geht´s:
Als Marco und Celia einander begegnen, verlieben sie sich rettungslos ineinander. Was sie nicht wissen: Sie sind bereits unauflösbar aneinander gebunden. Doch nicht als Liebende – sondern als Gegner. Ihre Väter, beide Magier von Rang, liefern sich seit Ewigkeiten einen unerbittlichen Wettkampf. Und sie haben ihre Kinder darauf vorbereitet, den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Der Nachtzirkus, eine magische, verwunschene Welt in Schwarz und Weiß, ist der Schauplatz des Geschehens. Unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen Celia und Marco verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.

 Tote Mädchen lügen nicht, habe ich mehr so spontan mit gekauft und ja... Könnte sein, das es eine SuB Leiche wird😅



Darum geht´s:
Nachrichten von einer Toten zu bekommen, ist schon schockierend genug. Noch schockierender ist es, wenn sie dadurch die Gründe ihres Todes erläutert, von denen man selbst einer ist. Genau das passiert Clay Jensen im Buch „Tote Mädchen lügen nicht“. Mit dieser außergewöhnlichen und spannenden Geschichte wird Sie der Autor Jay Asher bereits von der ersten Seite an fesseln. Folgen Sie dem Schüler Clay und hören Sie zusammen mit ihm die Stimme von Hannah Baker, seiner Mitschülerin, die vor zwei Wochen Selbstmord begangen hat. Erfahren Sie die 13 Gründe, die zu ihrem tragischen Tod geführt haben und die sie auf 7 Kassetten erläutert. Vermutungen, Anschuldigungen und Tatsachen ziehen nicht nur Clay, sondern auch Sie als Leser von „Tote Mädchen lügen nicht“, in ein Netz der erschütternden Wahrheit. In klaren Worten stellt die Geschichte dar, zu was Mobbing und Einsamkeit führen können. Sie berührt von Beginn an, ist emotional und mitreißend.

 Wir ihr ja wisst, liebe ich Dystopien und so durfte nun auch der erste Teil dieser Reihe bei mir einziehen. Ich habe bisher ziemlich gemischte Meinungen dazu gehört, und bin auf alle Fälle neugierig auf den Inhalt.

 Darum geht´s:
Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?

Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?

 Ich kann nicht gerade behaupten, das ich irgendwas über die Reihe wüsste.... Vor einer halben Ewigkeit, ich glaube es war in der 9. Klasse, hat mich mal jemand nach dem Buch gefragt🙈 Als ich es dann bei Rebuy gesehen habe ist es ebenfalls recht spontan in meinen Einkaufskorb gewandert.

 Darum geht´s:
Lady Katsa wird überall gefürchtet, denn sie hat die Gabe des Tötens. Doch sie ist es leid, ständig als Racheengel eingesetzt zu werden - und als sie dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, schöpft sie Hoffnung, mit ihrer Gabe auch Gutes bewirken zu können. Der Prinz fasziniert Lady Katsa. Außerdem scheint er genau wie sie ein Beschenkter zu sein. Schon bald verbünden sich die beiden, um gemeinsam in den Kampf zu ziehen und nicht nur das ...

 Ich weiß, ich weiß. Es ist schrecklich das ich es noch nicht gelesen habe, aber jetzt besitze ich es ja wenigstens und nichts und niemand kann mich am lesen hindern. Außer mein SuB vielleicht.😂


 Darum geht´s:
In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten.
Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos bis es ihm befiehlt, einen Menschen
umzubringen.

Okay, ein kleines bisschen ein Coverkauf....

Darum geht´s:
Können Träume glücklich machen? Eine Mutter zeigt ihrer Tochter den Weg, ihre wahren Träume zu verwirklichen.
Ein berührender Roman über die eine Liebe, die uns ein Leben lang nicht verlässt.

Wer verscheucht die Monster aus unseren Albträumen?
Wer tröstet uns bei Liebeskummer?
Und wer kennt uns besser, als wir uns selber kennen?

Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung.
Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält - und zwar innerhalb von 12 Monaten.

Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie schon lange ad acta gelegt. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Eine gute Beziehung zu ihrem Vater aufbauen? Ha - der ist seit sieben Jahren tot. Sich verlieben? Die einzig wahre, große Liebe gibt es doch nur im Film.

Um sie bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen, hat ihre Mutter Brett mehrere Briefe hinterlassen. Wütend, enttäuscht und verletzt liest Brett den ersten Brief - und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist. Die Briefe ihrer Mutter rufen Brett dazu auf, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen - denn nur sie selbst kann es ändern ...
Kann Elizabeth ihrer Tochter dabei helfen, sich selbst wiederzufinden?

 Love Song wurde mir vom Oetinger Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt und in meinem nächsten Lesemonat erfährt ihr dann auch, wie es mir gefallen hat.🙈


 Darum geht´s:
Rockstar Love: Jenseits des Glamours Lea findet einen anonymen Brief, dessen Zeilen ihr direkt aus der Seele zu sprechen scheinen. Dann hört sie dieselben Worte in einem Lied von Sänger Nico und ihr ist klar: Sie muss ihn kennenlernen. Doch Nico ist arrogant und unnahbar, und Nicos Manager hat ganz eigene Pläne mit den jungen Menschen. Dieser Mix ist ein Hit: Familiengeheimnis, Liebe und Musik-Business.

 Zu guter Letzt zu den Büchern, die ich aufgrund der Hello Sunshine Aktion bekommen habe.
Ich möchte auch nicht recht viel mehr über die Bücher sagen, da ich ja auch so gut wie nichts über sie weiß 😅 Aber ich habe mich sehr über sie gefreut ☺️


Darum geht´s:
Falsche Versprechen, unbändiger Hass und die Gier nach dem großen Geld - der zweite Fall für die sympathische Ermittlerin Sandra Horvat.

Der bekannte Wunderheiler Damjan wird auf seinem Anwesen, in der Nähe von Rijeka, ermordet aufgefunden. Ein heikler Fall für Sandra Horvat, die so gar nichts fürs Handauflegen oder ähnliche Heilmethoden übrig hat - im Gegenteil zu vielen anderen, die fest an Damjan geglaubt haben. Die Liste der Verdächtigen ist lang, denn auf Damjans falsche Versprechen sind einige hereingefallen, bei einem Patienten haben sie sogar zum Tod geführt. Die Journalistin Mirta Car stürzt sich auf den Fall, Sandra gerät immer mehr unter Druck und stellt fest, dass Glaubensfragen komplizierter sind, als sie je vermutet hätte. Doch nicht nur die ungewöhnlichen Ermittlungen, auch ihr attraktiver Kollege Danijel Sedlar sorgt bei ihr für Verwirrung ...

Darum geht´s:
Sonja ist kaum über die Trennung von ihrem Mann hinweg, als sie auch noch ihren Job verliert. So hält die Gartenarchitektin nichts in der Heimat, als sie überraschend ein Strandhaus in Florida erbt. Dolphin Island ist zauberhaft: pastellfarbene Häuschen und türkisblaues Meer. Bald findet Sonja nicht nur eine neue Aufgabe – sie möchte so schöne wie umweltfreundliche Dünengärten anlegen –, sondern trifft mit Nick Winslow auch einen Mann, der sie tatsächlich zum Bleiben bewegen könnte. Doch irgendjemand will verhindern, dass Sonja Erfolg hat und auf Dolphin Island heimisch wird. Zum Glück gibt es Lebenskünstler Sam, der ihr immer wieder aus der Patsche hilft ...

 Darum geht´s:
 Mann liebt Frau. Frau liebt Mann. Seit sieben Jahren. Viel Liebe, kein Sex. Sie stehen auf einer Hochzeit und schon wieder ist es nicht ihre ... Lasse und Tess sind das perfekte Paar, aber ihnen ist die Leidenschaft abhandengekommen. Selbst ein perfekter gemeinsamer Urlaub ändert daran nichts, sie lieben sich, aber wenn sie abends ins Bett gehen, sind sie gute Freunde. Ab wann ist eine Beziehung zu Ende, vor allem, wenn man sich noch liebt? Gibt es einen Weg, die Leidenschaft zurückzuholen? Aus Liebe zu Tess, versucht Lasse es herauszufinden.

 Darum geht´s:
England 1760. Das Leben der jungen Anna Butterfield ändert sich grundlegend, als sie vom idyllischen Suffolk zur Familie ihres Onkels nach London zieht. Kurz nach ihrer Ankunft begegnet sie dem französischen Seidenweber Henri und wird hineingezogen in die faszinierende Welt des Seidenhandels. Henri arbeitet an seinem Meisterstück, während Anna sich danach sehnt, Künstlerin zu werden, anstatt einen reichen Anwalt zu heiraten wie von ihrer Familie gewünscht. Henri erkennt, dass Annas Blütenzeichnungen ihnen beiden die Chance auf Unabhängigkeit schenken könnten. Doch sein Leben als Einwanderer wird täglich gefährlicher, bis die dramatischen Zeiten ihn und Anna für immer auseinanderzureißen drohen.


Wie viele Neuzugänge hattet ihr? Und kennt ihr eines oder mehrere der Bücher?😊

Donnerstag, 10. Mai 2018

Rezension: Der Duft von Rosmarin und Schokolade

Autor: Tania Schlie
Verlag: mtb 
Seiten: 304
Preis: 9,99€
Format: Taschenbuch
ISBN: 9783956497810
Gleich kaufen? 

Inhalt:
Seit ihrer Trennung arbeitet Maylis in einem alten Hamburger Feinkostladen. Gutes Essen und Kochen sind ihre große Leidenschaft und schnell wird sie zur guten Seele des Ladens. Maylis liebt es Kunden zu beraten und gibt gerne Rezeptvorschläge. Als eines Tages ein gewisser Paul den Laden betritt, kommt endlich auch etwas Würze in ihr Liebesleben. Denn Paul sieht nicht nur extrem gut aus, er beweist auch ein Händchen für Lebensmittel und scheint ein guter Koch zu sein. Ist Maylis bereit ihre Trennung hinter sich zu lassen und für ihn ihr Herz zu öffnen?

Cover: 
Es wirkt genau wie die Geschichte: harmonisch, gemütlich und atmosphärisch und sticht durch die kräftigen Farben ins Auge. Meiner Meinung nach, ein sehr gelungenes Cover!

Meine Meinung:
Eine Geschichte zum Genießen! Gleich der Anfang des Buches hatte so was einladendes und lockeres, so das ich gleich gut in die Geschichte rein gekommen bin. Überhaupt hat das Buch eine herrliche Atmosphäre und gehört für mich zur Kategorie Wohl-fühl-Bücher. Im Vordergrund der Geschichte steht Maylis Leidenschaft für gutes Essen, die sich quer durch alle Bereiche ihres Leben zieht. Sehr angenehm beschreibt die Autorin Maylis Alltag und man wird von ihrer Euphorie in Sachen Feinkost richtig angesteckt. Also vielleicht kein Buch, das man während einer Diät lesen sollte😅 Ich muss auch sagen, das ich mich beim lesen schon lange nicht mehr so entspannt habe. Bestimmt die perfekte Liegestuhl-Lektüre! Ich finde den kleinen Feinkostladen schlichtweg zauberhaft und Maylis bringt jede Menge Liebe und Leidenschaft ins Geschäft. Auch die anderen Charaktere beweisen viel Charme und sind mir sehr sympathisch. Als dann Paul ins Spiel kam, hat die Geschichte noch zusätzlich Herz bekommen und es fällt schwer sich nicht auch in ihn zu verlieben, was ich ehrlich gesagt getan habe😂 Ihre Beziehung hat es zwar nicht gerade leicht und es gilt einige Hindernisse zu überwinden, dennoch ist sie wundervoll romantisch und genau richtig! Ein zusätzlicher Pluspunkt ist für mich, dass das Buch in Hamburg spielt. Wie ich finde eine tolle Stadt und absolut perfekte Kulisse! Das Ende war eine gute Abrundung und ich bin durch und durch zufrieden mit dem Buch!

Fazit:
Ein Buch für Genießer mit schöner und ansteckender Liebesgeschichte.   
💗💗💗💗💔/5

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!  

Samstag, 5. Mai 2018

Lesemonat: April

Hallo Ihr lieben 😄💕 Vielleicht sollte ich mir mal eine originellere Begrüßung ausdenken😂
Okay, wie dem auch sei... Der Ostermonat ist rum und ein paar Bücher haben den Weg vom SuB geschafft.😁 Klar, zwei der vier Bücher waren Neuzugänge, aber hey! Man tut was man kann oder?😜

-Mein Date mit den Sternen

"Ein witziges und nettes Jugendbuch über Fremde Planeten und Freundschaft, das sich super für Zwischendurch eignet!"

Autor: Bettina Belitz
Verlag: cbj
Seiten: 281
Bewertung: 💗💗💗💗

 -Verliebt bis über beide Herzen

"Eine schöne romantische und ausgewogene Geschichte, 
in der die wahren Stars vier Pfoten haben."

Autor: Sarah Morgan
Verlag: mtb 
Seiten: 378
Bewertung: 💗💗💗💗

-Love and Confess

"Eine starke und berührende Geschichte, die man nicht mehr so schnell vergisst!"

 Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Seiten: 375
Bewertung: 💗💗💗💗💔

 -One Piece - Der Wolf im Schafsfell

"Mein all zeitiger Favorit in Sachen Manga und steht dem Anime in nichts nach!"

Autor: Eiichiro Oda
Verlag: Carlsen
Seiten: 186
Bewertung: 💗💗💗💗💔

Angefangene:

-Dazwischen: Ich
50/254s.


Bücher: 4
Seiten: 1270
Seiten pro Tag: ca. 43

Highlight: Love and Confess
Flop: /

  Wie war euer Lesemonat?😊

Donnerstag, 26. April 2018

Rezension: Verliebt bis über beide Herzen

Autor: Sarah Morgan
Verlag: mtb
Seiten: 344
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99€
ISBN: 9783955767563
Gleich kaufen?

Inhalt:
Nach Mollys Umzug nach New York, scheint ihr Leben einen guten Verlauf zu nehmen. Unter dem Pseudonym "Aggie" bloggt sie mit großem Erfolg über Beziehungen und weiß immer einen guten Rat. Sie selbst zieht aber das Single leben vor und hat nur Augen für ihren wunderhübschen und treuen Hund Valentine. Jedenfalls bis sie beim joggen im Central Park auf den charmanten Scheidungsanwalt Daniel und seinen Hund Brututs trifft... Doch ist Molly bereit ihre Schutzmauern runter zu fahren und sich auf Daniel einzulassen?

Cover:
Das Cover wirkt sehr harmonisch und sommerlich und gefällt mir auch von den Farben ziemlich gut.

Meine Meinung:
Eine schöne und kurzweilige Liebesgeschichte für Romantiker. Definitiv eine tolle Sommerlektüre, die Lust auf einen Spaziergang durch den Central Park macht! Die Art wie Sarah Morgan ihre Charaktere und deren Leben beschreibt, gefällt mir richtig gut und lässt sich flüssig und spannend lesen. Daniel, der bissige Scheidungsanwalt der auch als der "Rottweiler" bekannt ist, und Molly, die zurückhaltende und sympathische Psychologin sind eine tolle Kombi und ergänzen sich wunderbar. Ihre Dialoge sind schön zum lesen und man merkt, das die Hintergrundgeschichten der beiden gut durchdacht sind. Daniel und Molly hatten beide eine schwierige Vergangenheit, die sie auch noch in der Gegenwart verfolgt und mit der sie Leben müssen. Ich fand das Buch an manchen Stellen leider leicht übertrieben, gerade hinsichtlich des Lebens von Molly und hätte mir auch den Verlauf der Geschichte etwas anderes gewünscht. Trotzdem gab es immer wieder richtig schöne Szenen, bei denen einem das Herz aufgeht und die unglaublich schön geschrieben sind. Auch zum schmunzeln gibt es reichlich.
Die inoffiziellen Stars des Buches, die Hunde Valentine und Brutus sind einfach nur zum verlieben und geben der Geschichte noch einen Hauch mehr Liebe und Charme. Ich habe selten ein Buch gelesen, indem die Hunde so schnell einen Platz in meinem Herz bekommen haben.
Das Buch erzählt nicht nur über Liebe, sondern vorallem auch über Freundschaft und wie wichtig diese ist. Ebenfalls lehrt es uns nicht zuviel zurückzublicken und nach vorne zu schauen. 
Verliebt bis über beide Herzen  war mein erstes Buch von der Autorin, wird aber bestimmt nicht das letzte gewesen sein. Ich freue mich schon darauf die vorherigen Bände zu lesen und ein paar Charakter wieder zu treffen.

Fazit:
Alles in allem eine ausgewogene Geschichte, mit ausreichend Dramatik und Romantik.  

💗💗💗💗/5

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Dienstag, 17. April 2018

Rezension: Mein Date mit den Sternen - Blaues Funkeln

Autor: Bettina Belitz
Verlag: cbj
Format: Papperback
Seiten: 288
Preis: 15,00€ [D], 15,50€ [A]
ISBN: 978-3-570-16509-6
Gleich kaufen? 

Inhalt:
Die 14-jährige Joss war schon immer ein bisschen anders. Sie liebt die Sterne und würde am liebsten auch auf einem leben, weit weg von der Erde. Dort hat sie es nämlich nicht gerade leicht. Sie wird von allerlei Allergien geplagt und ist sowohl in der Schule als auch zu hause die Außenseiterin. Als sie jedoch eines nachts eine seltsame Botschaft erhält, ändert sich ihr leben Schlag auf Schlag. Selbst ihr Freund Maks ist kaum wiederzuerkennen. Zudem scheint sie von mysteriösen Männern in schwarz verfolgt zu werden....

Cover:
Ein sehr süß gestaltest Cover, das ins Auge sticht und ziemlich gut zum Inhalt passt.

Meine Meinung:
Eine sehr nette und witzige Geschichte über zwei "überirdische" Teenager und das Universum. Joss und Maks sind witzige und sympathische Charaktere, die im Laufe der Geschichte an Stärke gewinnen. Das Abenteuer das die beiden gemeinsam bestreiten müssen, birgt viele Gefahren und Rätsel und wird humorvoll wie spannend geschildert. Der Schreibstil ist schön flüssig, so das man es in einem Zug durchlesen kann. Mit diesem Buch hat die Autorin wirklich ein tolles Jugendbuch geschaffen. Anfangs war ich mir noch leicht unsicher, wie mir die Geschichte gefallen würde, denn wenn es um das Universum und die Sterne geht, kann es meiner Meinung nach schnell übertrieben und lächerlich wirken auch oder gerade bei Jugendbüchern. Aber das ist hier definitiv nicht der Fall! Die Geschichte überzeugt mit Spannung, Leichtigkeit, Witz und netten Protagonisten. Die Gefühle dieser wurden gut rübergebracht und es hat durch und durch Spaß gemacht das Buch zu lesen.
Und wäre ich noch ein paar Jahre Jünger, hätte das Buch auch ein absolutes Lesehighlight sein können. So war es eine schöne Geschichte für zwischendurch, die ich recht schnell gelesen habe. Mir gefällt auch die Atmosphäre recht gut. Es gibt einen schönen Wechsel zwischen harmonisch und eher düster, der nochmal zusätzliche Spannung aufgebaut hat. Das Ende macht auf jedenfall neugierig auf Band zwei und ich denke es lohnt sich die Reihe weiterzuverfolgen!

Fazit:
Ein tolles Jugendbuch, das sich auch gut für zwischendurch eignet!
💗💗💗💗/5 

Ich danke dem Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!