Sonntag, 15. Januar 2017

Rezension: Magnus Chase - Das Schwert des Sommers

Autor: Rick Riordan 
Verlag: Carlsen 
Preis: 19,99€ (D), 22,50€ (A)
Seiten: 557
Format: Hardcover 
Reihe: Magnus Chase 1#
ISBN: 978-3-551-55668-4 
Gleich kaufen? 

"Mythen sind nichts anderes, als Geschichten über Wahrheiten, die wir vergessen haben" 







Inhalt:
Magnus ist seit dem Tod seiner Mutter obdachlos. Tag für Tag schlägt er sich auf der Straße durch. Seine einzigen Freunde sind Blitz und Hearth, die ebenfalls obdachlos sind. Doch an seinem 16 Geburtstag soll sich so einiges ändern... Er erfährt das seine Cousine Annabeth und sein Onkel Randolph auf der Such nach ihm sind. Und das, wo er sie doch seit der Beerdigung seiner Mutter nicht mehr gesehen hat. Allerdings wird es  noch ein Stück kurisoser... Randolph behauptet Magnus sei der Sohn eines nordischen Gottes. Als dann auch noch der Feuerriese Surt, auftaucht, muss Magnus seine Kraft unter Beweis stellen. Er opfert sein Leben um Surt zu besiegen und landet in Walhalla, der Ruhmeshalle gefallener Helden... Von dort flieht er, um das Schwert des Sommers zu finden. Nur mit seiner Hilfe, soll es möglich sein, dem Fenriswolf neue Ketten anzulegen und Surt erneut zu besiegen. Auf seiner Reise wird Magnus natürlich von seinen Freunden begleitet...

Cover:
Wie schon bei Percy Jackson und den Kane Chroniken, gefällt mir auch hier das Cover wieder sehr gut. Es passt prima zu Inhalt und macht einem richtig Lust zum lesen.

Schreibstil: 
Ich finde Ricks Schreibstil einfach genial! Es immer wahnsinnig spannend und es gibt jede Menge zum schmunzeln.

Meine Meinung:
Wieder mal einfach genial! Dieses mal versetzt Rick uns in die Welten von Asgard. Tolle und starke neue Charakter erwarten einen, gepaart mit einer spannenden Story. Magnus ist definitiv nicht der typische Held und absolut kein Kämpfer, dafür aber mutig, sympathisch und voller guter Ideen. In Walhalla lernt er einige neue Freunde kennen. Die Walküre Sam zum Beispiel, welche leider nicht besonders beliebt bei den anderen Walküren ist. Wer Percy kennt, wird auch die vielen Anspielungen lieben! Die Tatsache, das Annabeth Magnus Cousine ist, finde ich total genial. Die Beschreibungen zu den einzelnen Personen, vorallem die der Götter, sind mal wieder zum schmunzeln. Blitz und Hearth fand ich auch super, aber ich möchte euch nicht spoilern... Magnus muss das Schwert seines Vaters finden, um damit den Weltuntergang zu verhindern. Leider gehört dazu auch, den Fenriswolf erneut zu fesseln und das, wo er ein Probleme mit Wölfen hat. Teilweise verliert sich der Rotefaden des Buches ein wenig, am Ende ist aber jedes Detail toll und auch überraschend. Ein Buch, beidem ich jede Menge Spaß beim lesen hatte und die Charaktere alle ins Herz geschlossen habe.
 Ich würde sagen, Rick Riordan hat es mal wieder geschafft! Ich freue mich schon sehr auf Band 2, vorallem, da es mal wieder ein Ende mit Cliffhanger war..

Fazit: 
Ein absolutes Muss für Percy und Fantasy Fans! Und sehr unterhaltsam! ❤❤❤❤❤/5

"Bei  Meinem Leben, Magnus, ich schwöre, dein Vater ist ein nordischer Gott. Und jetzt Beeil dich! Wir haben nur noch 2 min. Parkzeit!" 

Freitag, 6. Januar 2017

Carlsen Challenge 2017

Guten morgen 😀💓
Ich habe mich entschlossen dieses Jahr unter anderem an dieser Challenge teilzunehmen.
Ausgerichtet wird sie dieses Jahr von Nenyas Tinten Wunderland & Miss Foxy reads


        Regeln

  • Die Challenge beginnt am 01.01.2017 und geht bis zum 31.12.2017.
  • Ziel ist es, so viele Bücher bzw. so viele Seiten wie möglich aus dem Verlagshaus Carlsen zu lesen.
  • Es zählen folglich alle Bücher aus den folgenden Verlagen: Carlsen, Carlsen Comic, Carlsen Manga, Chickenhouse, impress, Dark Diamonds und Königskinder.
  • Alle Bücher ab 100 Seiten zählen als ein gelesenes Buch.
  • Alle Bücher unter 100 Seiten dürft ihr zwar nicht als gelesenes Buch zählen, aber zu euren gelesenen Seiten addieren.
  • Bei allen Büchern besteht Rezensionspflicht. Die Rezensionen reicht ihr über ein Formular ein, das ab dem 01.01.2017 für euch bereit steht.
  • Neben dem Lesen von Büchern aus dem Carlsen Verlag wird es über das Jahr verteilt Aufgaben und Gewinnspiele geben, bei denen ihr zum einen Bücher aus dem Verlag gewinnen könnte, zum anderen gibt es bei anderen Aufgaben auch Bonusbücher oder -seiten für eure Wertung. Diese besonderen Aktionen wird es abwechselnd bei mir oder Nenya geben und Social Media Kanäle werden darüber hinaus eingebunden.
  • Jeden Monat wird es, abwechselnd auf Miss Foxy reads und Nenyas Blog, einen Monatsrückblick mit dem aktuellen Stand geben.
  • Die Gewinner der Challenge werden von Miss Foxy reads & Nenyas Tinten Wunderland im Januar 2018 bekanntgegeben.
  • Die Facebook-Seite zur Challenge findet ihr hier.

Gewinne:

Hauptpreis für die meisten Carlsen-Rezensionen
Carlsen lädt den Gewinner der Challenge zu einer exklusiven Verlagsführung nach Hamburg ein und übernimmt die Reisekosten in Höhe von bis zu 200 Euro. Lieblings-Carlsen-Bücher vor Ort einpacken ist natürlich inklusiv!

Zweiter und dritter Preis für die meisten Carlsen-Rezensionen
Je ein dicker Goodiebag mit Carlsen-Neuerscheinungen

Sonderpreis für die meisten gelesenen Seiten
Ein Schuber freier Wahl aus dem Carlsen-Programm (Preis darf 100 Euro nicht übersteigen) sowie ein dicker Goodiebag mit Carlsen-Neuerscheinungen



Mein Fortschritt:

1. Magnus Chase - Das Schwert des Sommers (557s.)
2. Royal - Eine Liebe aus Samt (320s.)
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
 

Montag, 2. Januar 2017

Lesemonat: Dezember

Hallo meine lieben Bücherfreunde 😊❤
Nachdem ich euch gestern meinem Jahresrückblick gezeigt habe, kommt heute mein letzter Lesemonat des vergangenen Jahres. Es waren mal wieder 4 Bücher (Ist irgendwie momentan mein Standard) und wieder recht gelungene 😁



-Weihnachtsgeschichten am Kamin 31

Herausgeber: Barbara Mührmann
Verlag: Rowohlt
Seiten: 248
Bewertung:❤❤❤❤


-Der goldene Kompass

Autor: Philip Pullman
Verlag: Heyne
Seiten:  410
Bewertung:❤❤❤❤


-Smaragdgrün 

Autor: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Seiten: 484
Bewertung:❤❤❤❤


-Der Vorleser

Autor: Bernhard Schlink 
Verlag: Diogenes 
Seiten: 206
Bewertung:❤❤❤❤💔





Bücher insgesamt: 4
Seiten insgesamt: 1262
Bewertung insgesamt:❤❤❤❤ 

Highlight: Smaragdgrün 
Flop: / 

 
 
 
 

Sonntag, 1. Januar 2017

Jahresrückblick 2016

Guten morgen 😊❤
Da heute tatsächlich schon wieder Neujahr ist, gibt es von mir heute einen kleinen büchrigen Rückblick auf mein Lesejahr 2016😊 (Im übrigen mein erster😁). Ich bin alles in allem recht zufrieden mit meinem Bücherjahr. Es waren viele tolle Bücher dabei und es gab so gut wie keine Flops. Insgesamt habe ich 52 Bücher gelesen, das sind 17334 Seiten. Aber seht selbst. Ich werde euch hier auch alle Lesemonate verlinken. 


                        Meine absoluten Highlights:




Angefangene Reihen:

-Night School (1-5)
-Royal (5-6)
-Zodiac (2-3)
-Gelöscht (2-3)
-Lux (2-5)
-Luna Chroniken (1-3)
-His Dark Materials (1-3)
-Die Töchter der Elfe (1-3)
-Pan (2-3)
-Die Farben des Blutes (1-3)
-Das Juwel (1-3)
-Bitter & Sweet (1-3)
-Frost (3-5)

Beendete Reihen:

-Edelsteintrilogie 
-Silber 
-Die Dreizehnte Fee
-Selection
-Jahreszeiten Reihe

  Meine Lesemonate:

-Mai 




Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr 2017! ❤
Wie war euer Lesejahr?